Die Gebetsflöte

Das Lied der Mutter Erde

Autor: Tony Shearer

Einerseits von Lakota und andererseits von deutschen Vorfahren abstammend, war Tony Shearer ein Mythologie und Geschichtenerzähler, dessen Arbeit als Schauspieler, Universitätsdozent und Erforscher der alten Überlieferungen am besten als »dichtender Märchenerzähler« in seiner alten Bedeutung beschrieben werden kann. Seine Mythen sind weltbewegende Wirklichkeiten, die Völkern und Kulturen sowie suchenden Menschen eine Richtung geben können. Wenn wir von Geld und Macht träumen, werden wir einen anderen Weg gehen, als wenn wir von Glück und Liebe träumen. Wenn wir nicht mehr dem Mythos Fortschritt nachjagen, sondern einem neuen, doch uralten Mythos, jenem von der »großen Harmonie«, können wir ihn verwirklichen. In diesem Sinne versuchte Tony Shearer, Mythen und Träume von einer besseren Welt in die Herzen der Menschen zu säen und sie zu nähren. Tony Shearer starb im Mai 2002 im Alter von 75 Jahren doch seine Geschichten sind lebendig geblieben.

Die Gebetsflöte ist eine der Botschaften des neuen Zeitalters.

»Die Gebetsflöte« wurde 1984 und dann noch einmal 1998 im Verlag «Neue Erde« herausgebracht. Im Jubiläumsjahr 2009 – 25 ]ahre Neue Erde – erscheint es leicht überarbeitet und verjüngt in neuem Gewand – die Geschichte selbst hat immer noch nichts von ihrer Aktualität verloren. Wir gratulieren dem Verlag und seinem Verleger Andreas Lenz dazu in all den Jahren den Menschen Ihre verlorenen Träume wiedergebracht zu haben. Die Gebetsflöte ist einer dieser zeitlosen Träume.

 

ISBN-13 978-3890601397
Verlag  Neue Erde GmbH
Erschienen  Neuauflage, Januar 2010
Erwerb bei amazon.de bestellen